Für unser Safe-Hub-Projekt Berlin wur­de eine eige­ne Website ent­wi­ckelt. Auf safe-hub.berlin wird kurz und bün­dig erklärt, was es mit dem inno­va­ti­ven Sport- und Bildungscampus auf sich hat, wer alles von unse­rem Projekt im Wedding pro­fi­tie­ren und wie man es unter­stüt­zen kann. Darüber hin­aus infor­mie­ren wir regel­mä­ßig über den aktu­el­len Projektstand und tei­len zukünf­ti­ge Meilensteine. Die neue Website gibt einen tol­len Überblick, wie wir jun­ge Menschen mit der Strahlkraft des Fußballs in den Bereichen Gesundheit, Ausbildung und Persönlichkeitsentwicklung för­dern wol­len.
Schaut vor­bei!

safe-hub.berlin